Baum

Biography

Er hätte seinem Rezept treu bleiben und weitermachen können wie gehabt: radiofreundicher Pop mit akustischer Gitarre. Aber dann ging BAUM nach New York, sog die Energie des Big Apples auf und schrieb in zwei Wochen ein Album mit mächtigen Drums, treibenden Bässen und aufgedrehten Gitarren-Amps.

Das Ergebnis heisst «Kingdom Of The Upright Man». Ein Album, das die Energie eines Mannes zeigt, der gelernt hat, stolz und aufrecht für seine Ideale zu kämpfen. «In dieser schnelllebigen Zeit ist Musik das beste Mittel, die Oberflächlichkeit herauszufordern. Ich mache keine Kunstkacke oder Hintergrundgedudel, sondern schreibe ehrliche Songs, die das reflektieren, was ich denke und fühle», sagt er. «Meine Geschichten sollen den Leuten Mut machen, ihre Ziele zu verfolgen, sich in meinem Sound zu verlieren und sich selber in meinen Texten wiederzufinden.»

BAUMs musikalische Karriere umfasst Tourneen als Support von Künstlern wie Van Morrison und The John Butler Trio, fünf Irland- und zwei Deutschland-Tourneen, Auftritte am Openair St. Gallen, Gurtenfestival, Stimmen Festival, an der Baloise Session, Summerstage Basel und rund 300 Konzerte in der Schweiz, Deutschland, Irland und den USA. Als Künstler veröffentlichte BAUM bis jetzt vier Alben und drei EPs. Sieben seiner Songs erhielten Platzierungen in der US-Doku-Serie «Take a Seat: Egypt», seine Single «Home One Day» lief im Oktober 2016 auf dem Soundtrack der Deutschen Kinokomödie «Verrückt nach Fixi», und mit seinem aktuellen Album «Kingdom Of The Upright Man», schaffte es BAUM erstmals in die Schweizer Albumcharts.

Follow Us