DTX10-Serie Neu

Perfekte Bespielbarkeit

Bei Yamaha verwendeten die Ingenieure viel Zeit und Anstrengung auf die Erforschung der Ansprache von Schlagzeugfellen, um auf Basis der gesammelten Erkenntnisse ein exaktes Bild vom Verhalten eines akustischen Instruments zu erhalten. Darüber hinaus beteiligten sich an der Evaluation der Performance des DTX-PROX weltweit viele professionelle Schlagzeuger, wodurch Yamahas Spezialisten in die Lage versetzt wurden, das Ausdrucksverhalten des Systems noch einmal entscheidend zu verbessern. Aufgrund unserer Expertise als Produzent exklusiver Hardware im Musikbereich können wir letztlich eine wirklich ausgezeichnete und perfekt bespielbare Modul-Pad-Kombination anbieten.

Original TCS-Heads

Yamahas TCS-(Textured Cellular Silicone)-Felle basieren auf geschäumtem Silikon, welches zahlreiche Luftblasen enthält um ein akkurates Spielgefühl mit passender Festigkeit und einem idealen Rebound zu ermöglichen. Die Luftblasen fungieren dabei als eine Art Kissen, das zum einen die Belastung von Handgelenk und Ellbogen sowie das Geräusch der auf der rutschfesten Oberfläche auftreffenden Sticks effektiv minimiert.

Zusätzlich wurde eine außergewöhnliche Floating-Struktur in das Pad integriert um Fell und Kesselteile so gut es geht voneinander zu entkoppeln. Auf diese Weise werden unerwünschte Vibrationen nicht an die einzelnen Fellbereiche zurückübertragen, was sich in einer verbesserten und nebengeräuscharmen Performance mit einer gleichzeitig erhöhten Sensitivität äußert.

Live-Set-Funktion für schnelle Einstellungswechsel

Das DTX-PROX verfügt über eine spezielle Live-Set-Funktion, mit welcher sich in Live- oder Streaming-Situationen verschiedene Kombinationen von Kits, Tempo-Einstellungen, Audiofiles oder Backing-Tracks über einen einzigen Button abrufen lassen. Darüber hinaus lassen sich auch unterschiedliche Setups inklusive einer Wav-&-Click-Sync-Funktion über die sich Klick-Einstellungen inklusive synchronisiertem Playback, einem Pre-Count oder das Stoppen des Klicks nach einer bestimmten Zeit zu Audiofiles ergänzen lassen.

Verbinde dein Modul via Bluetooth und speichere Performances auf einem USB-Speichermedium

Die Bluetooth-Funktion des DTX-PROX erlaubt dir dein Modul drahtlos mit einem Smart-Device, einem portablen Abspielgerät oder einem Computer zu verbinden, um dein Schlagzeugspiel in Kombination mit deinem Lieblingstrack zu genießen. Darüber hinaus lassen sich über USB-Speichermedien Audioaufnahmen von mittels Bluetooth*, per AUX oder USB verbundenen Geräten sowie der eigenen Performance anfertigen.

* Die Verfügbarkeit von Bluetooth-Audio kann von Land zu Land variieren.

Professioneller Kopfhörerverstärker

Da man bei Yamaha weiß, wie wichtig es für einen Drummer ist, sich selbst bei der Performance laut und deutlich zu hören, wurde das DTX-PROX-Modul mit einem leistungsfähigen High-End-Kopfhörerverstärker mit geringstmöglicher Verzerrung und ausgezeichnetem Rauschabstand ausgestattet. Die integrierte Schaltung versorgt den perfekt im Hörfeld positionierten Drummer mit erstklassigem HiFi-Sound, welcher speziell auf die Bedürfnisse von E-Drums abgestimmt wurde.

Verbindung mit jeder nur denkbaren Anwendung

Das DTX-PROX wurde mit 8 individuellen Ausgängen und einer flexiblen Routing-Matrix ausgestattet. Die beiden intergrierten AUX-IN-Buchsen eignen sich zum einen hervorragend für die Einspeisung eines PA-Monitorsignals, aber auch zur Anbindung externer Klangerzeuger (über die Rückseite) beziehungsweise Smartphones oder Tablets (über die Vorderseite). Zusätzlich zu den obligatorischen Standard-Kopfhörerausgängen in 6,3-mm-Klinkenausführung verfügt das DTX-PROX noch über alternative Anschlüsse als 3,5-mm-Miniklinke, die sich über das interne Routing mit individuellen Signalen wie AUX-IN oder einem Klick versorgen lassen.

Der USB-Port lässt sich direkt mit einem Computer oder Smart-Device verbinden und ist in der Lage sowohl Audio- als auch MIDI-Signale zu verarbeiten.

Drummer profitieren von einer umfangreichen Bandbreite an Trainingsfunktionen

Die besten Übefunktionen aus den vorausgegangenen DTX-Modellen finden sich selbstverständlich auch beim neuen DTX-PROX. Zusammen mit einem fortschrittlichen programmierbaren Metronom bietet das Modul vielseitige Aufnahmefunktionen, 10 Trainingsfunktionen für Spieler mit unterschiedlichem Lernstand sowie 37 Trainings-Songs, mit denen sich verschiedene Genres erarbeiten lassen. Mit dem DTX10 sollte jeder Drummer die für ihn wichtigen und richtigen Hilfsmittel für die tägliche Übungspraxis finden.

Inklusive Cubase AI

Das DTX-PROX wird inklusive eines Download-Codes für die aktuellste Version der leistungsfähigen DAW-Lösung Cubase AI geliefert.

Durch Verbindung des DTX-PROX via USB-Kabel mit einer DAW, lassen sich sämtliche von einer modernen Musikproduktions-Umgebung gewohnten Arbeitsschritte wie Aufnahme, Editing und Mixing mit der entsprechenden Software realisieren.