SOUND

Yamaha Premium Akustik-Flügel

Die YC-Serie bietet mit dem Yamaha CFX und einem Yamaha S700 zwei herausragende Premium-Flügelsounds. Basierend auf akribischer Aufnahmetechnik und einer optimalen Stimmung, gewährleisten die Pianos vollen dynamischen Ausdruck sowie eine perfekte Wiedergabe von selbst feinsten Nuancen.

CFX

Mit mehr als 17 Jahren Entwicklungszeit gilt der Yamaha CFX als wahres Flaggschiff unter den 9'-Konzertflügeln. Der CFX liefert zum einen strahlende Höhen und zum anderen kraftvolle Bässe gepaart mit einer beeindruckenden Dynamik, welche ihm auch im Orchesterverbund ausgezeichnete Durchsetzungskraft verleiht.

S700

Der von Klavierbaumeistern handgefertigte Yamaha S700 ist ein Flügel der besonderen Art. Er besitzt zum einen die Fertigkeit sich in komplexen Arrangements klar durchzusetzen, zum anderen aber auch die nötige Sensibilität um in Solo-Passagen oder kleineren Setups seine Feinheit und Expressivität zu entfalten. Der Sound des S700 entpuppte sich daher auch nicht grundlos als einer der beliebtesten Flügelklänge des S90ES und S90 Stage-Synthesizer.

C7

Dem Yamaha C7 kommt die Ehre des am häufigsten aufgenommenen Pianos der Musikgeschichte zu. Sein unverwechselbarer Signature-Sound setzt sich selbst in komplexen Mixen perfekt durch und ist immer dann erste Wahl, wenn ein heller Sound gefragt ist. Auf der anderen Seite ist der C7 aber auch in der Lage unvergleichlich expressive Passagen mit weicher Ansprache zu meistern.

NASHVILLE C3 [OS V1.1]

Ein in Kombination mit Version 1.1 des YC-OS vorgestelltes Grand Piano ist das Nashville C3. Es liefert einen besonders charakterstarken Flügelsound und ist eine Koproduktion von Yamahas Sound Design Abteilung und dem Artist Relations Team. Das Grand Piano wurde in den Yamaha Entertainment Group Studios unter Zuhilfenahme klassischer analoger Bandmaschinentechnik aufgenommen und zeichnet sich infolgedessen durch einen ausgesprochen individuellen Vibe und außergewöhnlichen Charakter aus.

LIVE CF3 [OS V1.1]

Der klassische Sound des CF3 aus Yamahas CP300 wird weltweit von professionellen Musikern geschätzt. Er eignet sich sowohl für Pop als auch für Gospel und liefert Keyboardern exakt den kraftvollen Sound nach dem sie schon so lange gesucht haben.

E-Pianos und Keyboards

Real FM Electric Pianos

Basierend auf der gleichen Technologie, welche den DX7 mit seinen 8-Operatoren zum berühmtesten FM-Synthesizer aller Zeiten machte, bieten die FM Electric Pianos eine Mischung aus Dynamik und Ausdruck, welche mit Samples nicht reproduzierbar ist.

Yamaha CP80

Yamaha stellte seine elektrisch verstärkten Flügel-Modelle CP80 und CP70 im Jahr 1978 vor, um Musikern einen tragfähigen und mobilen (über 150 kg) Flügelsound an die Hand zu geben, welcher auch live in der Lage war sich innerhalb einer Band durchzusetzen. Die begehrte Stärke des CP80 ist und bleibt der energetische Sound, welcher das Piano mit einem Schlag auf Augenhöhe mit der bereits populären E-Gitarre hob.

78 RD

Das Tine-basierte 78 Rd E-Piano besitzt einen hochqualitativen und weichen Sound, welcher sich bestens mit klassischen analogen Effekten wie Chorus, Delay und Reverb verträgt. Ein echtes Multitalent für eine große Bandbreite unterschiedlichster Stile.

75 RD

Wer einen unverwechselbaren Vibe mit jeder Menge Charakter sucht, sollte beim 75 Rd auf jeden Fall fündig werden. Mit seinem dreckig-funkigen Sound eignet sich das fundamentreiche E-Piano vor allen Dingen für Leads und rhythmisch anspruchsvollere Parts.

73 RD

Das 73 Rd ist mit seinem fetten und warmen Vintage-Sound der ideale E-Piano-Begleiter für Balladen, 70er-Jahre Fusion und Neo Soul un noch dazu immer dann, wenn Sologesang oder Instrumente eine fundierte Unterstützung benötigen.

73 RD STUDIO [OS V1.1]

Dieses ab OS Version 1.1 zur Verfügung stehende Tine-basierte Studio E-Piano brilliert mit einem perfekt für Akkordbetten in Balladen, Jazz und R&B prädestinierten warmen und weichen Sound.

74 RD STAGE [OS V1.1]

Wer es ein bisschen aggressiver mag, dürfte im ebenfalls zusammen mit OS Version 1.1 eingeführten 74 Rd Stage eine klanglich hellere Alternative des Klassikers mit deutlich mehr Rhythmus- und Solo-Affinität finden.

WR

Mit seinen Modern- und Vintage-Varianten ist das Wr E-Piano auf Stimmzungen-Basis ein echter Player in den unterschiedlichsten Stilrichtungen von Rock bis Soul. Der CP Wr E-Piano-Sound steht mit Warm, Bright und Wide in drei verschiedenen Variationen zur Verfügung, die sich für das persönliche Setup perfekt adaptieren lassen.

Yamaha Orgel

VCM ORGEL

Yamaha integriert den Sound deiner Lieblings-Tonewheel-Orgel in ein leistungsfähiges und kompaktes Stagekeyboard. Die YC-Modelle generieren gleich drei einsatzbereite und weltbekannte Tonewheel-Varianten inklusive charakterlich authentischem Vintage-Vibe. Wer aus seinem Instrument noch mehr herausholen möchte, findet unter der Haube anpassbare Parameter wie Key-Click, Tonabnehmer-Übersprechung, Rotary-Speaker-Geschwindigkeit und vieles mehr, um aus einer Orgel das Unikat zu formen, nach welchem man schon so lange gesucht hat.

FM-ORGEL

Im Jahr 1983 stellte Yamaha der Weltöffentlichkeit die legendären Sounds der FM-Synthese (Frequenz Modulation) im Rahmen der Premiere des DX7 vor. Die YC-Serie integriert die FM-Synthese jetzt in eine Orgel für die nächste Musikergeneration. Ein Wechsel in die FM-Orgel-Rubrik überträgt die Steuerung der 8 Operatoren auf die integrierten Zugriegel und ermöglicht so volle Kontrolle über den Sound und sein massives Low-End. Für mehr Charakter und Vibe lassen sich zudem Rotary-Speaker- und Amp-Simulations-Effekte ergänzen. Eine intuitive Bedienung macht das Kreieren und Entdecken neuer Sounds zum Kinderspiel. Auf Basis dreier beliebter FM-Orgel-Modi lassen sich darüber hinaus aber auch klassische Transistor-Orgel-Sounds mit warmem bis lebhaftem Charakter ins Hier und Jetzt zurückholen.

Synthesizer, Streicher und mehr!

Die Modelle der YC-Serie halten Synthesizer-Sounds für jede nur erdenkliche Live-Situation bereit. Ergänzend dazu bieten die Stagekeyboards warm klingende Padsounds, opulente Streicher, fundamentale Synth-Bässe, Lead- und Brass-Sounds sowie viele weitere Klänge für Split-, Layer- und Solo-Anwendung. Die intuitive Benutzerführung der YCs erlaubt komfortable Echtzeit-Parameterkontrolle und Interaktion für großartige und spontane Klangkreationen.