MTX Series Matrix Processor

MTX3 Matrix Processor

26 x 8 Matrix Mixer / Signal Processor

  • 8ch mic/line input and 8ch analog output
  • 16ch YDIF digital I/O
  • SD Card Slot for playback

MTX5-D Matrix Processor

34 x 16 Matrix Mixer / Signal Processor

  • 8ch mic/line input and 8ch analog output
  • 16ch YDIF digital I/O
  • 16ch Dante digital I/O
  • 1x MY Card slot
  • SD Card Slot for playback

EXi8 Eingangs-Erweiterung

Die EXi8-Eingangs-Erweiterungen wandeln analoge Mikrofon- oder Line-Audiosignale in Digitalsignale um und verwenden das YDIF-Übertragungsformat von Yamaha. Die Vorverstärker des EXi8 können per Ethernet-Kabel über einen MTX Prozessor ferngesteuert werden.

EXo8 Ausgangs-Erweiterung

Die EXo8-Ausgangs-Erweiterung umfasst einen achtkanaligen DA-Wandler. Dieser erzeugt ein hochwertiges, analoges Audiosignal, indem er das Digitalsignal eines Prozessors der MTX Serie via YDIF konvertiert.

DCP1V4S Digital-Bedieneinheit

Fernbedienung zur Wandmontage mit einem Lautstärkeregler und vier Schaltern zur Steuerung von Geräten der MTX Baureihe. Einfache Verbindung über ein CAT5-Kabel zur Übertragung des RS485-Signals und zur Stromversorgung. Bis zu acht DCP Bedieneinheiten in Kombination mit einem MTX Gerät nutzbar.

DCP4S Digital-Bedieneinheit

Fernbedienung zur Wandmontage mit vier Schaltern zur Steuerung von Geräten der MTX Baureihe. Einfache Verbindung über ein CAT5-Kabel zur Übertragung des RS485-Signals und zur Stromversorgung. Bis zu acht DCP Bedieneinheiten in Kombination mit einem MTX Gerät nutzbar.

DCP4V4S Digital-Bedieneinheit

Fernbedienung zur Wandmontage mit vier Lautstärkereglern und vier Schaltern zur Steuerung von Geräten der MTX Baureihe. Einfache Verbindung über ein CAT5-Kabel zur Übertragung des RS485-Signals und zur Stromversorgung. Bis zu acht DCP Bedieneinheiten in Kombination mit einem MTX Gerät nutzbar.

DCH8 Hub für Digital-Bedieneinheiten

Teilt das Bediensignal von einem Host-Gerät, beispielsweise aus den Baureihen MTX oder MRX, auf acht Signale auf.

PGM1 Durchsagenzentrale mit Mikrofon

PGM1 ist eine Durchsagenzentrale mit Mikrofon, die mit den Systemen MTX5-D oder MRX7-D genutzt werden kann.

  • Dante-Netzwerk-Unterstützung
  • Acht Taster lassen sich verschiedensten Funktionen zuweisen *Ziele für Ausgänge und Quellen für Eingänge werden über den MTX-MRX Editor eingerichtet
  • Pro System lassen sich bis zu vier Einheiten verbinden
  • Stromversorgung per PoE
  • Abmessungen: 132 (B) × 56 (H) × 154(T) mm (ohne Mikrofon)
  • Gewicht: 1,2 kg (mit Mikrofon), 1,0 kg (ohne Mikrofon)

PGX1 Erweiterung für PGM1

PGX1 dient als Steuer-Erweiterung für PGM1.

  • Funktionserweiterung für PGM1
  • Acht Taster lassen sich verschiedensten Funktionen zuweisen *Ziele für Ausgänge und Quellen für Eingänge werden über den MTX-MRX Editor eingerichtet
  • Bis zu zwei Einheiten können mit einem PGM1 verbunden werden.
  • Abmessungen: 132 (B) × 56 (H) × 154 (T) mm
  • Gewicht: 0,9 kg (ohne Verbindungsklammer)

MCP1

Fernbedienung zur Wandmontage

  • Sechs Tasten können mit beliebigen Funktionen belegt werden * Die Funktionen der MTX/MRX Serie werden im MTX-MRX Editor eingestellt.
  • Mehrsprachige Anzeige auf dem Display
  • Vier Benutzerebenen zur Zugriffsverwaltung
  • Bis zu 16 Fernbedienungen im Rahmen einer Anlage möglich
  • Unterstützt PoE
  • Adapter für die Rückseite
  • Abmessungen: 149 (B) x 125 (H) x 18 (T) mm
  • Gewicht: 0,5 kg

SWR2100P-10G L2 Switch

SWR2100P Netzwerk-Switch ist mit zehn RJ45-Anschlüssen ausgestattet.

  • Anschlüsse für PoE Stromversorgung: 1-9 / Uplink-Anschluss: 9
  • Maximal 30 Watt können über einen PoE-Port ausgegeben werden (alle Ports 70 Watt)

SWR2100P-5G L2 Switch

SWR2100P Netzwerk-Switch mit fünf RJ45-Anschlüssen

  • Anschlüsse für PoE Stromversorgung: 1-4 / Uplink-Anschluss: 5
  • Maximal 30 Watt können über einen PoE-Port ausgegeben werden (alle Ports 70 Watt)

SWR2311P-10G L2 Switch

Recommended settings for stable operation of a Dante network (such as QoS, EEE, and IGMP Snooping) can be made easily

  • LAN-Anschlüsse mit PoE-Versorgung: 8 (1-8)
  • LAN/SFP-Kombi-Anschlüsse: 2 (9, 10) (es kann entweder der LAN- oder der SFP-Anschluss genutzt werden)
  • Die PoE-Stromversorgung ist IEEE802.3at-kompatibel und speist alle PoE-Ports mit bis zu 30 W